Zyklon „Idai“: Warnung vor Krankheiten, US-Militär schickt Hilfe

Maputo – Es kommt täglich mehr Hilfe nach Mosambik, aber auch das Ausmaß der humanitären Katastrophe wird immer deutlicher. In den überschwemmten Gebieten im Zentrum des Landes im südlichen Afrika ist Helfern zufolge die Angst vor dem Ausbruch schwerer Durchfallerkrankungen wie Cholera und Typhus gestiegen. ORF startet „Nachbar in Not“-Aktion Um die vom Zyklon „Idai“ verursachte Notlage zu bewältigen, wird nun auch das US-Militär die Helfer in Mosambik unterstützen. Zudem kündigten am Montag Organisationen wie die Welthungerhilfe und Ärzte ohne Grenzen einen weiteren Ausbau ihres Hilfseinsatzes an. Der ORF hat am Montag mit mehreren Hilfsorganisationen eine „Nachbar in Not“-Spendenaktion gestartet. ...

Gepostet in der Kategorie Kultur (Anzahl der ansichten:) 4

Ähnlich Nachrichten