Zu teures Obst und Gemüse:Erdogan kämpft gegen “Lebensmittel-Terror” – n-tv NACHRICHTEN

Freitag, 22. Februar 2019 Der türkische Präsident Erdogan befindet sich im Wahlkampfmodus. REUTERS Im Januar kosteten Lebensmittel in der Türkei im Schnitt knapp 31 Prozent mehr als noch vor einem Jahr. Die massive Verteuerung von Obst und Gemüse verärgert nicht nur die Bürger, sondern zusehends auch ihren Präsidenten. In wenigen Wochen stehen Wahlen an. Vor den Kommunalwahlen Ende März straft die türkische Regierung “gierige” Gemüsehändler mit Bußgeldern von insgesamt zwei Millionen Türkische Lira (etwa 330.000 Euro) ab. Die Zeitung “Hürriyet” berichtete, dass die Regierung wegen überhöhter Preise für Obst und Gemüse Kontrollen auf Märkten veranlasst habe. Man habe die Einkaufs- ...

Gepostet in der Kategorie Ausland (Anzahl der ansichten:) 3

Ähnlich Nachrichten