Zittersieg für die Lions, klare Pleite für die Eagles

Die Carinthian Lions Klagenfurt feierten in der Division I einen erkämpften 28:26-Sieg in Tirol. Die Eagles gingen zum Saisonauftakt gegen Pinzgau mit 0:41 unter. Von Philip Edlinger | 17.32 Uhr, 24. März 2019 Facebook Twitter WhatsApp Die Lions brachten die Raiders zu Fall © KK/Raiders Sieg und Niederlage setzte es für die zwei Kärntner-Footballvereine zum Saisonstart. Die Carinthian Lions feierten in der Division I einen hart umkämpften 28:26-Auswärtserfolg bei der zweiten Mannschaft der Raiders Tirol. Die Klagenfurter, die vor der Saison „Offensive Lineman“ Tobias Rodlauer ans College in New Mexico ziehen ließen, gerieten früh im Spiel mit 0:8 in Rückstand. Bis ...

Gepostet in der Kategorie Sport (Anzahl der ansichten:) 3