WOCHENENDÜBERBLICK/23. und 24. März 2019 -2- | 24.03.19 – finanzen.at

Die Ratingagentur S&P hat die Bonität Kroatiens angehoben. Zugleich erhöhten die Kreditanalysten von Fitch den Ausblick für Bulgarien. Weitere Änderungen bei der Bonitätsbewertung von EU-Staaten erfolgten nicht, bei der Überprüfung wurden die bestehenden Einstufungen bestätigt. Das galt auch für Spanien. Hier beließ es S&P bei der Note für die Kreditwürdigkeit des südeuropäischen Landes mit “A-/A-2”. Der Ausblick bleibt “positiv”. Toyota widerspricht VW bei Wasserstofftechnologie Toyota positioniert sich bei alternativen Antriebsarten entschieden anders als der deutsche Marktführer Volkswagen. “Wir müssen jetzt mit der Brennstoffzelle anfangen, nicht irgendwann später”, sagte Konzernsprecher Hisashi Nakai gegenüber der WamS. VW setzt klar auf Elektroautos. Der ...

Gepostet in der Kategorie Wirtschaft (Anzahl der ansichten:) 7

Ähnlich Nachrichten