Wiener Platz in Mülheim – 43-Jähriger in Köln mit Messer tödlich verletzt – General-Anzeiger

KÖLN. Eine Messerstecherei am Wiener Platz in Köln-Mülheim endete in der Nacht zu Sonntag mit einem tödlich verletzten 43-Jährigen. Eine Mordkommission der Kölner Polizei ermittelt jetzt die Hintergründe. Von general-anzeiger-bonn.de, 24.03.2019 Die genauen Hintergründe einer Messerstecherei in Köln-Mülheim untersucht eine Mordkommission der Polizei Köln. Wie die Ermittler mitteilen, erlitt ein 43-Jähriger in der Nacht zu Sonntag im Verlauf einer Messerstecherei zwischen zwei Personengruppen in Köln-Mülheim tödliche Stichverletzungen. Ein tatverdächtiger 21-Jähriger sowie ein 33-Jähriger wurden festgenommen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand gerieten die Gruppen gegen 2 Uhr am Wiener Platz aus ungeklärter Ursache aneinander. Als der zunächst verbal geführte Streit eskalierte, stach der ...

Gepostet in der Kategorie Politik (Anzahl der ansichten:) 4

Ähnlich Nachrichten