Wiener Börse (Eröffnung) – ATX am Vormittag schwächer – Tiroler Tageszeitung Online

Wien (APA) – Die Wiener Börse hat sich am Montag im Frühhandel schwächer präsentiert. Der ATX wurde gegen 9.45 Uhr mit 3.016,74 Punkten nach 3.040,41 Einheiten am Freitag errechnet, das ist ein Minus von 23,67 Punkten bzw. 0,78 Prozent. Damit knüpfte der heimische Leitindex an seine Kursverluste am Freitag an. Das europäische Börsenumfeld zeigte sich ebenfalls tiefer. Zuvor hatten bereits die Aktienmärkte in Asien deutlich nachgegeben: Der japanische Leitindex Nikkei-225 hat gut drei Prozent, der Shanghai Composite rund zwei Prozent eingebüßt. Belastend wirkten weiterhin Sorgen um die globale Konjunktur, nachdem die US-Notenbank am vergangenen Mittwoch angekündigt hatte, die Zinsen in ...

Gepostet in der Kategorie Wirtschaft (Anzahl der ansichten:) 5

Ähnlich Nachrichten