Weiterer Sympathieverlust für CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer

BERLIN (Dow Jones)–Die Unterstützung für CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer schwindet weiter, wie aus der jüngsten Umfrage des Forsa Institutes für das Medienunternehmen RTL/n-tv hervorgeht. Der Sympathieverlust ist besonders stark bei jüngeren Wählern und bei den Anhängern der eigenen Partei. Sie verliert im direkten Vergleich zu SPD-Chefin Andrea Nahles und Vizekanzler Olaf Scholz (SPD) und genießt auch deutlich weniger Sympathie als Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). “Annegret Kramp-Karrenbauer ist in Gefahr, den gleichen Fehler zu begehen wie die SPD, die mit ihrem Linksschwenk das verlorengegangene Vertrauen früherer Wähler aus der politischen und gesellschaftlichen Mitte nicht zurückgewinnen kann”, sagte Forsa-Chef Manfred Güllner gegenüber RTL. ...

Gepostet in der Kategorie Wirtschaft (Anzahl der ansichten:) 5