Weihnachtsmarkt-Anschlag in Straßburg: Zahl der Toten steigt auf drei – WELT

Frankreich ist vom nächsten Gewaltakt erschüttert worden. Ein Mann eröffnete am Dienstagabend das Feuer auf dem Weihnachtsmarkt in Straßburg und tötete mehrere Menschen. Danach konnte er fliehen. Am Donnerstag stieg die Zahl der Toten auf drei. Ein viertes Opfer ist hirntot. Zudem wurden zwölf Menschen verletzt. Ein Überblick über die Faktenlage: Was ist passiert? Nach Angaben der Staatsanwaltschaft eröffnete der mutmaßliche Täter Chérif Chekatt am Dienstag gegen 20 Uhr das Feuer auf dem Weihnachtsmarkt in der Straßburger Innenstadt mit einer automatischen Waffe, nahe des Straßburger Münsters. Er sei dann durch die Fußgängerzone gelaufen und habe Menschen beschossen und mit einem ...

Gepostet in der Kategorie Politik (Anzahl der ansichten:) 9

Ähnlich Nachrichten