WEGA-Einsatz in Wien-Brigittenau: 22-Jähriger mit Messer bedroht

In Wien-Brigittenau kam es in der Nacht auf Montag zu einem WEGA-Einsatz, nachdem ein 34-Jähriger einen 22-Jährigen im Streit mit einem Messer bedroht haben soll. Der 22-Jährige verließ nach dem Streit gegen 1.45 Uhr die Wohnung in der Dresdner Straße und erstattete Anzeige in einer Polizeiinspektion. WEGA-Beamte konnten den 34-jährigen Tatverdächtigen in der Wohnung stellen und zur Vernehmung in eine Polizeiinspektion mitnehmen. Dabei zeigte sich der syrische Staatsangehörige nicht geständig. Er wurde auf freiem Fuß angezeigt. In der Wohnung wurde auch eine geringe Menge Cannabiskraut sichergestellt. ...

Gepostet in der Kategorie Inland (Anzahl der ansichten:) 4

Ähnlich Nachrichten