Weber droht Orban mit harten Konsequenzen

Drei Kriterien liegen laut EVP-Spitzenkandidat Manfred Weber auf dem Tisch, die einen “weiteren Dialog” sinnvoll erscheinen lassen. 20.43 Uhr, 18. März 2019 Facebook Twitter WhatsApp © APA/AFP/ATTILA KISBENEDEK Kurz vor der Entscheidung über einen möglichen Ausschluss der ungarischen Fidesz-Partei aus der Europäischen Volkspartei (EVP) bleibt EVP-Spitzenkandidat Manfred Weber hart. Er drohte dem ungarischen Ministerpräsidenten Viktor Orban am Montagabend erneut mit Konsequenzen, sollte dieser die Forderungen der EVP-Parteien, zu denen auch CDU und CSU gehören, nicht erfüllen. Die Forderungen lägen “klar auf den Tisch”, sagte Weber bei einer Veranstaltung der Vereinigung der bayerischen Wirtschaft in München. “Wir erwarten, dass die umgesetzt werden. ...

Gepostet in der Kategorie Politik (Anzahl der ansichten:) 3

Ähnlich Nachrichten