Warschauer Börse schließt etwas höher – Tiroler Tageszeitung Online

Warschau (APA) – Die Warschauer Börse hat Donnerstag etwas höher geschlossen. Der WIG-30 stieg um 0,30 Prozent auf 2.713,20 Punkte. Der breiter gefasste WIG gewann 0,31 Prozent auf 60.976,51 Zähler. Bei den Einzelwerten schossen die Aktien des Bahnlogistikkonzerns PKP Cargo um fast elf Prozent nach oben. Das Unternehmen hatte Rekordergebnisse präsentiert und die Marktteilnehmer zudem mit einem positiven Ausblick erfreut. Starke Zugewinne verzeichneten im WIG-30 auch die Versorgerwerte Tauron (plus 3,17 Prozent) und Enea (plus 2,84 Prozent) sowie die Titel des Großhändlers Eurocash (plus 3,23 Prozent) und die Ölaktie PGNiG (plus 3,30). Unter Druck standen dagegen die Anteilsscheine des Inkassounternehmens ...

Gepostet in der Kategorie Wirtschaft (Anzahl der ansichten:) 6

Ähnlich Nachrichten