Vorarlberg – Mord an Sozialamtsleiter: Verdächtiger will aus U-Haft

Bregenz – Der 34-jährige Türke, der den Sozialamtsleiter der Bezirkshauptmannschaft Dornbirn erstochen haben soll, will aus der Untersuchungshaft entlassen werden. Gegen seinen Rat habe ihn der Mann beauftragt, den U-Haftbeschluss des Landesgerichts Feldkirch mit einer Haftbeschwerde am Oberlandesgericht Innsbruck (OLG) zu bekämpfen, so Verfahrenshelfer Daniel Wolff gegenüber der “NEUE Vorarlberger Tageszeitung” (Donnerstag). ...

Gepostet in der Kategorie Lebensweise (Anzahl der ansichten:) 3