voestalpine wird die Guidance verfehlen – Boerse-express.com

Aufgrund des niedrigeren Ergebnisses für die ersten neun Monate und einer weiteren erwarteten Konjunktureintrübung im letzten Geschäftsquartal hat der Vorstand die Prognose für die Ergebnisentwicklung des gesamten Geschäftsjahres 2018/19 angepasst und geht nunmehr von einem EBITDA von etwa 1,55 Mrd. Euro und einem EBIT in einer Größenordnung von 750 Mio. Euro aus. Hierfür liegen die aktuellen Analystenchätzungen im Bloomberg-Konsens bei 1,75 Mrd. bzw. 962 Mio. Euro. ...

Gepostet in der Kategorie Wirtschaft (Anzahl der ansichten:) 3

Ähnlich Nachrichten