Vier Gründe, warum Smartphones immer teurer werden – IT-Markt

Wer heute ein Premium-Smartphone möchte, muss häufig tief in die Tasche greifen. Verlangten Hersteller für ihre Flagship-Modelle vor ein paar Jahren noch einige hundert Franken weniger, kosten die aktuellen Handys von Samsung, Apple, Huawei und Co. je nach Ausführung zwischen gut 800 Franken (für das Huawei Mate 20) und 1600 Franken (für das Samsung Galaxy S10+ mit 1 Terabyte Speicher). Die kürzlich vorgestellten Falt-Phones sollen noch mehr kosten. Das bisher Teuerste unter ihnen, das Huawei Mate X, soll in der Schweiz zu einem Preis von 2499 Franken auf den Markt kommen. Für die scheinbar immer teurer werdenden Smartphones gibt es ...

Gepostet in der Kategorie Ausland (Anzahl der ansichten:) 7

Ähnlich Nachrichten