Verdacht auf Verhetzung: IGGÖ zeigt HC Strache an

Die Islamische Glaubensgemeinschaft zeigt HC Strache wegen Verdachts auf Verhetzung an. Strache soll Wiener Kindergärten als Horte des radikalisierten Islams bezeichnet haben. Es geht um zwei Aussagen vergangene Woche, die aus Sicht der IGGÖ zu Gewalt gegen muslimische Menschen und Einrichtungen aufstacheln könnten, hieß es am Mittwoch in einer Aussendung. “Nach den Terroranschlägen in Neuseeland haben wir als Islamische Glaubensgemeinschaft gesagt: Es reicht. Und die Aussagen des Vizekanzlers sind eine massive Entgleisung, die wir nicht mehr hinnehmen können,” so Präsident Ümit Vural. Es geht um Äußerungen, die Strache am 14. März bei der Präsentation des Sachbuches “Feindliche Übernahme” des umstrittenen ...

Gepostet in der Kategorie Inland (Anzahl der ansichten:) 4

Ähnlich Nachrichten