US-Gouverneur unterzeichnete neues Abtreibungsgesetz

Es handelt sich um eines der strengsten Abtreibungsgesetze der USA. Pro-Choice-Gruppen wollen “Mississippi vor Gericht” bringen. 15.13 Uhr, 22. März 2019 Facebook Twitter WhatsApp Gouverneur Phil Bryant will Frauen intime und persönliche Entscheidungen “abnehmen” © (c) AP (Jose Luis Magana) Der republikanische Gouverneur des US-Staates Mississippi, Phil Bryant, hat eines der strengsten Abtreibungsverbote der USA unterschrieben. Das am Donnerstag unterzeichnete Gesetz verbietet Abtreibungen ab dem Moment, wenn die Herztöne des Kindes feststellbar sind, wie Kathpress meldet. Solche sind etwa ab der sechsten Schwangerschaftswoche zu hören. Abtreibungen in Mississippi sind nach dem neuen Gesetz nur noch möglich, wenn Gefahr für das Leben ...

Gepostet in der Kategorie Inland (Anzahl der ansichten:) 3

Ähnlich Nachrichten