Urbane Dekarbonisierung in Wien – energiezukunft | Nachrichten, Meinungen, Hintergründe

19.03.2019 – „Die Dekarbonisierung ist in der Praxis angekommen. Es gibt keinen Grund, diese auf die lange Bank zu schieben, schreiten wir zur Umsetzung.“ Dies unterstreicht Karl Gruber, der Geschäftsführer von Wien Energie. Das zu 100 Prozent kommunale Unternehmen ist mit über zwei Millionen Privatkunden, mehr als 200.000 gewerblichen Kunden, einer installierten Leistung von über zwei Gigawatt (GW) elektrisch und über drei GW thermisch sowie einem Jahresumsatz von rund zwei Milliarden Euro der größte Energiedienstleister Österreichs. Anlass für die Dekarbonisierungsstrategie von Wien Energie war laut Gruber das Pariser Klimaschutzabkommen vom Dezember 2015. Zwei Szenarien zeigen die Wege und die nötigen ...

Gepostet in der Kategorie Ausland (Anzahl der ansichten:) 3