Unbekannter stach grundlos auf 17-Jährigen in Wien-Floridsdorf ein

Am Donnerstag wurde ein 17-Jähriger in der Morsegasse plötzlich von hinten mit einem Messer in den Oberarm gestochen. Der Täter konnte unerkannt flüchten. Ein 17-jähriger Mann verständigte am 21. März 2019 um 07.15 Uhr die Polizei und gab bekannt, dass er am Weg in die Arbeit in der Morsegasse in Wien-Floridsdorf von einem unbekannten Mann von hinten mit einem Messer in den rechten Oberarm gestochen wurde. Ohne ein Wort zu sagen flüchtete der unbekannte Täter in Richtung Prager Straße. Das Opfer wurde zur Ver-sorgung seiner Verletzung in ein Krankenhaus gebracht. Das Landeskriminalamt Wien, Außenstelle Nord, übernimmt die Ermittlungen. ...

Gepostet in der Kategorie Inland (Anzahl der ansichten:) 6

Ähnlich Nachrichten