Übernahme von Monsanto :Bayer-Chef: “Kauf war und ist gute Idee” – n-tv NACHRICHTEN

Sonntag, 24. März 2019 Bayer hatte die 63 Milliarden Dollar schwere Übernahme von Monsanto erst im vergangenen Juni abgeschlossen. (Foto: REUTERS) Die milliardenschwere Übernahme des umstrittenen US-Saatgutriesen Monsanto hat Bayer in heftige Bredouille gebracht. Obwohl infolge des Deals etliche Milliarden an Börsenwert des deutschen Chemiekonzerns vernichtet wurden, verteidigt Bayer-Chef Baumann den Kauf und denkt nicht an Rücktritt. Bayer-Chef Werner Baumann verteidigt den milliardenschweren Kauf des umstrittenen US-Saatgutkonzerns Monsanto nach einer weiteren Gerichtsschlappe gegen wachsende Kritik. “Der Monsanto-Kauf war und ist eine gute Idee”, sagte der Chef des Agrarchemie- und Pharmaunternehmens der “Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung” (FAS). Bayer 59,45 Erst in der ...

Gepostet in der Kategorie Wirtschaft (Anzahl der ansichten:) 2

Ähnlich Nachrichten