Türkei: Ein neuer Feind für den Wahlkampf – ZEIT ONLINE

Die Aufnahmen sind verpixelt, doch im Vordergrund ist deutlich das Gewehr des Angreifers zu erkennen. Er befindet sich in einer Moschee und schießt auf Menschen, einige davon beim Gebet. In der Türkei ist diese Sequenz aus dem Livevideo des Terroranschlags von Christchurch zum Wahlkampfthema geworden. Wiederholt wurde der Ausschnitt auf Veranstaltungen des Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan gezeigt – um zu belegen, wie sehr die Muslime und insbesondere die Türkei bedroht werden. Neuseeland kritisiert das als Instrumentalisierung der Terrorattacke, bei der am Freitag 50 Menschen getötet wurden. Auch die türkische Opposition wirft Erdoğan vor, mit den Morden auf Stimmenfang zu gehen. ...

Gepostet in der Kategorie Ausland (Anzahl der ansichten:) 2

Ähnlich Nachrichten