Trump zu Kurz: “Sie sind ein junger Kerl, was gut ist” – kurier.at

Erstes Abtasten zwischen Sebastian Kurz und Donald Trump: Der 72-jährige US-Präsident zeigte sich demonstrativ von der Jugend des österreichischen Kanzlers beeindruckt. Er sei “ein sehr junger Regierungschef”, lobte Trump den österreichischen Gast im Beisein von Journalisten, bevor das kurze Vier-Augen-Gespräch losgehen sollte. Direkt an Kurz gerichtet sagte er noch einmal: “Sie sind wirklich ein junger Kerl, was ziemlich gut ist.” Kurz ist fast genau 40 Jahre jünger als der Republikaner. Der Kanzler erwiderte augenzwinkernd, das Problem mit dem Alter werde jeden Tag kleiner. Trump versprühte schon vorab Optimismus: Er rechne mit einem “großartigen” Treffen, auch das Verhältnis zwischen den Vereinigten Staaten ...

Gepostet in der Kategorie Ausland (Anzahl der ansichten:) 2