Tirol Kliniken sehen sich bei Klimazielen im Soll

Innsbruck – Mehr als 8500 Menschen arbeiten für die Tirol Kliniken. Als einer der größten Betriebe des Landes ist auch der Energieverbrauch dementsprechend hoch. Durch millionenschwere Investitionen und technische Umrüstungen konnte dieser in den vergangenen Jahren massiv gesenkt werden. Derzeit würden die Kliniken nur etwa über dem Energieverbrauch aus dem Jahr 2005 liegen, sagt Geschäftsführer Stefan Deflorian. Und das, obwohl die Betriebsfläche inzwischen um Tausende Quadratmeter zugenommen habe. „Bis zum Jahr 2035 haben wir uns zum Ziel gesetzt, auf unter fünf Prozent des Energieverbrauchsniveaus aus dem Jahr 2005 zu kommen. Und dabei nur 20 Prozent der Energie über fossile Brennstoffe ...

Gepostet in der Kategorie Politik (Anzahl der ansichten:) 3

Ähnlich Nachrichten