Studie: Vergütungen der Dax-Vorstandschefs auf Rekordniveau

FRANKFURT (dpa-AFX) – Die Bezüge deutscher Topmanager sind im vergangenen Jahr einer Studie zufolge auf einen neuen Spitzenwert gestiegen. Im Schnitt kletterte 2018 die Vergütung der Vorstandschefs der Dax (DAX 30)-Konzerne, die das ganze Jahr im Amt waren, um 3,6 Prozent auf 7,5 Millionen Euro, wie aus einer am Montag veröffentlichten Auswertung des Beratungsunternehmens hkp-Group hervorgeht. Spitzenverdiener war demnach der zum Jahresende ausgeschiedene langjährige Beiersdorf-Chef Stefan Heidenreich mit einer Gesamtvergütung von 23,45 Millionen Euro. Dabei machte sich vor allem die Auszahlung mehrjähriger Boni bemerkbar. Auf Rang zwei folgte nach dieser Berechnungsmethode Allianz-Lenker Oliver Bäte mit 10,33 Millionen Euro. SAP (SAP ...

Gepostet in der Kategorie Wirtschaft (Anzahl der ansichten:) 4