Studie: Content Marketing lässt Marketingbudgets kaum wachsen

Content Marketing: kaum eine Anhebung der Etats von Marketingabteilungen in B2B-Unternehmen und geringer Anteil an den Gesamtbudgets in den meisten Unternehmen. Wien (OTS) – Große Erwartungen für kleines Geld: Vom Content Marketing erwarten Marketingverantwortliche im B2B-Umfeld zwar eine signifikante Wirkungsverdichtung der eigenen Maßnahmen. In den Budgets hat sich diese Erwartungshaltung aber noch nicht manifestiert. Das ist eines der Ergebnisse einer Umfrage der WEKA Industrie Medien, bei der 150 Kommunikationsverantwortliche zum Status des Content Marketing im B2B-Bereich befragt wurden. Demnach meinen zwar drei Viertel der Befragten, Content Marketing würde einen höheren ROI des eingesetzten Budgets ermöglichen als klassische Maßnahmen, doch gleichzeitig ...

Gepostet in der Kategorie Wirtschaft (Anzahl der ansichten:) 3

Ähnlich Nachrichten