SPD setzt im Europawahlkampf auf Soziales – und mehr – MDR

Die SPD hat ihr Programm für die Europawahl beschlossen. Die rund 200 Delegierten stimmten auf einem kleinen Parteitag in Berlin für die Annahme des Papiers. Darin legen die Sozialdemokraten einen Schwerpunkt auf Sozial- und Finanzthemen. Aber auch zu Upload-Filtern, Rüstungsexporten und Migration beziehen sie Stellung. Die SPD-Spitzenkandidatin für die Europawahl, Katarina Barley, grenzte sich in ihrer Rede deutlich von CDU und CSU ab. Der CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer warf sie vor, sie wolle ein Europa der Banken und einen europäischen Flugzeugträger für 13 Milliarden Euro. “So sieht das Europa von CDU und CSU aus”, sagte Barley. “Das ist nicht unsere Vorstellung ...

Gepostet in der Kategorie Ausland (Anzahl der ansichten:) 2