Söder will neue Medienplattformen als Antwort auf Internetgiganten

BERLIN/MÜNCHEN (dpa-AFX) – Bayerns Ministerpräsident Markus Söder hat sich für neue digitale Medienplattformen als Alternative zu den großen Internetkonzernen ausgesprochen. “Wir müssen eigene Plattformen etablieren”, sagte der CSU-Vorsitzende am Mittwochabend vor Zeitungsverlegern in Berlin. “Dafür wären auf Dauer auch Gebührengelder sinnvoll angelegt”, sagte Söder mit Blick auf die Diskussion um die Finanzierung der öffentlich-rechtlichen Sender. Bayern werde in Richtung solcher Plattformen erste Schritte machen, weitere nationale und europäische Schritte müssten folgen. Söder kündigte auch an, Geld dafür bereitzustellen: Der Freistaat werde das zusammen mit der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) finanziell begleiten. Nötig sei eine grundsätzlich neue Medienpolitik, sagte ...

Gepostet in der Kategorie Wirtschaft (Anzahl der ansichten:) 6