Ski alpin: Jungstars drängen in vakante Rollen – ORF.at

Die Skifans müssen sich in der kommenden Saison auf das Fehlen einiger bekannter Namen im Weltcup einstellen. Denn heuer traten gleich mehrere Superstars der Szene von der Bühne ab. Allen voran die 82-fache Weltcup-Siegerin und 20-fache Kristall-Gewinnerin Lindsey Vonn aus den USA und der mehrfache Weltmeister und Olympiasieger Aksel-Lund Svindal aus Norwegen, die sich bei der WM in Aare in die Skipension verabschiedeten. Das Weltcup-Finale in Soldeu war auch der letzte Auftritt der schwedischen Slalom-Olympiasiegerin Frida Hansdotter und Deutschlands Slalom-Aushängeschild Felix Neureuther. Erstgenannte verabschiedete sich in schwedischer Tracht und mit Zimtschnecken von Trainern und Kolleginnen, der deutsche Weltcup-Rekordsieger Neureuther verzichtete ...

Gepostet in der Kategorie Ausland (Anzahl der ansichten:) 4