Sieg und Kugel für Pinturault – Hirscher kämpfte sich von Platz 20 aufs Podest vor

Weltmeister Alexis Pinturault hat am Freitag die Weltcup-Kombination der alpinen Ski-Herren in Bansko gewonnen und sich damit auch die kleine Kristallkugel gesichert. Zweiter mit 0,68 Sekunden Rückstand wurde Marcel Hirscher, Rang drei ging eine weitere Hundertstelsekunde zurück an den Slowenen Stefan Hadalin. Marco Schwarz und Hannes Reichelt mussten verletzungsbedingt die Heimreise antreten. Für den Franzosen Pinturault war es die fünfte Kugel in der Kombination sowie sein 22. Weltcupsieg. Schwarz reiste nach dem Super-G mit Verdacht auf Kreuzbandriss im linken Knie ab. Speed-Spezialist Reichelt nach einem Sturz im Super-G mit Schleudertrauma und mehreren schmerzhaften Stellen am Körper. Anzeige ÖSV-Herren-Rennsportleiter Andreas Puelacher ...

Gepostet in der Kategorie Ausland (Anzahl der ansichten:) 2

Ähnlich Nachrichten