Seniorin ersticht in Basel 7-jährigen Bub auf dem Heimweg – BLICK.CH

Horror-Tat in Basel: Eine 75-jährige Frau sticht einen siebenjährigen Buben auf dem Heimweg von der Schule nieder. Mergim L. (†7) stirbt wenig später im Spital. Die Mutter erfuhr erst Stunden nach der Tat von dem Drama. 1/12 Mergim L. (†7) wurde auf dem Schulheimweg getötet. 2/12 Seine Mutter wusste bis am Abend nicht, dass der Bub getötet wurde. 3/12 Christian Keller/PrimeNews Schockierte Buben am Tatort: «Als uns nach der Schule jemand von dem Vorfall erzählte, glaubten wir es zunächst nicht.» 11/12 Keystone Die 75-jährige Täterin ist geständig. 12/12 Hier passierte die Bluttat, am St. Galler Ring in Basel. Trauer und ...

Gepostet in der Kategorie Ausland (Anzahl der ansichten:) 2