Schramböck legt nach: “Arbeitslosigkeit in Wien ist nicht akzeptabel” – nachrichten.at

Ministerin Margarete Schramböck im Gespräch mit den OÖN. Bild: VOLKER WEIHBOLD LINZ/WIEN. Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck (VP) war bisher kein Regierungsmitglied, das mit verbalen Attacken auffiel. Im derzeitigen Konflikt zwischen der VP/FP-Koalition und der rot-grün geführten Stadt Wien teilt aber auch sie aus. “Die Entwicklung in Wien ist nicht akzeptabel”, sagt Schramböck im Gespräch mit den OÖNachrichten. Sie schießt sich vor allem auf die hohe Arbeitslosigkeit in der Bundeshauptstadt ein. “Wien fällt immer weiter zurück, und das in einer Hochkunjunktur-Phase.” Die Arbeitslosenquote betrug im Vorjahr 12,3 Prozent in Wien. In Linz waren es 8,3 Prozent, in Oberösterreich 5,0 Prozent und in ...

Gepostet in der Kategorie Ausland (Anzahl der ansichten:) 3

Ähnlich Nachrichten