Salvini kommt als Gesicht der neuen rechten EU-Fraktion nach Wien – DiePresse.com

Nach dem Wahlsieg seiner Mitte-Rechts-Allianz bei den Wahlen in der süditalienischen Region Basilikata will sich Innenminister und Lega-Chef Matteo Salvini ganz auf die Wahlkampagne für die EU-Parlamentswahl im Mai konzentrieren. Dafür plant Salvini die Gründung einer Allianz rechtspopulistischer Kräfte, der sich auch die FPÖ anschließen soll. “Allianz der europäischen Völker und Nationen” (AEPN) soll das Wahlbündnis heißen, an dem der Europaparlamentarier der Lega, Marco Zanni, arbeitet. “Unser Wahlbündnis will den Begriff Nation, aber auch Europa in den Vordergrund stellen, denn wir wollen die EU ändern und nicht zerstören”, sagte Zanni am Montag laut italienischen Medienangaben. Salvini plant eine europäische Wahlkampftour, ...

Gepostet in der Kategorie Ausland (Anzahl der ansichten:) 4

Ähnlich Nachrichten