RTL/n-tv-Trendbarometer / FORSA-AKTUELL: Sympathieverlust für Annegret Kramp-Karrenbauer – CDU-Chefin verliert vor allem bei jüngeren Wählern und CDU-Anhängern

Köln (ots) – CDU-Chefin verliert an Zustimmung Der Sympathierückgang für CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer hat sich im aktuellen RTL/n-tv-Trendbarometer verstärkt. Bei der “Kanzlerfrage” verliert “AKK” gegenüber der Vorwoche im Vergleich mit SPD-Chefin Andrea Nahles 5, im Vergleich mit Olaf Scholz 6 Prozentpunkte. Wenn die Deutschen ihre Kanzlerin/ihren Kanzler direkt wählen könnten, würden sich derzeit 36 Prozent für Kramp-Karrenbauer und 15 Prozent für Nahles entscheiden. Beim “Kanzlerduell” gegen den Finanzminister käme “AKK” auf 31 Prozent, für Scholz würden 24 Prozent stimmen. Im Vergleich zu den Zustimmungswerten im Dezember 2018, unmittelbar nach ihrer Wahl zur neuen CDU-Chefin, hat Kramp-Karrenbauer Ende März 12 Prozentpunkte ...

Gepostet in der Kategorie Wirtschaft (Anzahl der ansichten:) 6

Ähnlich Nachrichten