ROUNDUP: Lokführergewerkschaft stellt Bahn in Tarifkonflikt Ultimatum

EISENACH/BERLIN (dpa-AFX) – Der Tarifkonflikt bei der Deutschen Bahn könnte sich am Mittwoch wieder zuspitzen. Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) forderte die Bahn am späten Dienstagabend ultimativ auf, ein verbessertes Lohnangebot vorzulegen. Zugleich unterbrachen die Bahn und die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) ihre parallel in Berlin geführten Tarifverhandlungen. Sie sollen am Mittwoch (10.00 Uhr) weitergeführt werden. Der GDL-Vorsitzende Claus Weselsky teilte am Verhandlungsort in Eisenach mit, das jüngste Angebot “über die Erhöhung des Entgelts in Verbindung mit der vorgeschlagenen Laufzeit war nicht akzeptabel”. Es sei nun nur noch bis Mittwoch, 9.00 Uhr Zeit, “um die strittigen Punkte einer Lösung in ...

Gepostet in der Kategorie Wirtschaft (Anzahl der ansichten:) 3

Ähnlich Nachrichten