Rheinische Post: Frauen häufiger als Männer von Langzeitarbeitslosigkeit betroffen

Düsseldorf (ots) – Frauen sind stärker als Männer von Langzeitarbeitslosigkeit betroffen. Unter allen erwerbslosen Frauen werden 34 Prozent als Langzeitarbeitslose eingestuft, während es bei den Männern nur 30 Prozent sind. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Frage der Grünen-Abgeordneten Beate Müller-Gemmeke hervor, die der Düsseldorfer “Rheinischen Post” (Montag) vorliegt. Im Durchschnitt liegt die Quote der Langzeitarbeitslosen unter allen Erwerbslosen demnach bei 30 Prozent. Langzeitarbeitslose sind Erwerbslose, die ein Jahr oder länger arbeitslos sind. Sie beziehen in der Regel das Arbeitslosengeld II in vollem Umfang oder als aufstockende Hilfe zum Lebensunterhalt. Alleinerziehende Frauen sind davon besonders oft betroffen. ...

Gepostet in der Kategorie Wirtschaft (Anzahl der ansichten:) 6

Ähnlich Nachrichten