Restaurantkritik: Lunch im Patara – gastronews.wien

Patara © Marion Höhfurtner Am malerischen Petersplatz in der Innenstadt Wiens gelegen, strotzt das thailändische Haubenrestaurant Patara schon rein äußerlich geradezu vor Luxuriösität. Bereits seit 2010 verwöhnt das Lokal Frau und Herr Österreicher mit gehobener Thai Cuisine, die über klassisch thailändische Curries und Pad Thai hinausgeht. Zum Lokalaugenschein vor Ort nehmen wir diese Woche das Lunch Angebot des Haubenlokals genau unter die Lupe.  Patara heißt übersetzt „anmutiges Mädchen“. In Thailand werden so junge Damen genannt, die sich mit Hingabe um Familie und Freunde kümmern. Der Name ist hier Programm. Denn die außergewöhnliche Gastfreundschaft ist schon beim Betreten des zweistöckigen Luxustempels ...

Gepostet in der Kategorie Ausland (Anzahl der ansichten:) 11