Rechnungsabschluss – Gablitz steht finanziell gut da

Die Finanzreferentin Ingrid Schreiner (ÖVP) präsentierte den Rechnungsabschluss für das Jahr 2018. Die Gemeinde hat einen Sollüberschuss von 700.000 Euro. „Dieser fließt in den ordentlichen Haushalt“, so Schreiner. „Andere Gemeinden haben ebenfalls einen Überschuss, den erreichen sie nur, weil sie Projekte nicht umgesetzt haben“, vergleicht Bürgermeister Michael Cech (ÖVP) Gablitz mit anderen Gemeinden der Kleinregion und auch dem Bezirk St. Pölten Land. „Wir haben jedoch unsere Projekte umgesetzt und haben zudem keine ausgelagerten Gesellschaften oder Fremdwährungskredite am Laufen“, fügt Cech hinzu. Auch für das Jahr 2018 hat die Gemeinde Gablitz keine Kredite aufgenommen.  Schuldenstand bei 4,4 Millionen Euro  Der Schuldenstand ...

Gepostet in der Kategorie Inland (Anzahl der ansichten:) 3