Rafi Eitan: Israel trauert um den Mann, der Adolf Eichmann fasste – t-online.de

Rafi Eitan leitete die Mossad-Aktion, die 1960 zur Festnahme von Adolf Eichmann führte, dem Organisator des Holocaust. Nun ist der legendäre Nazi-Jäger im Alter von 92 Jahren gestorben. Israel trauert um den früheren Mossad-Agenten Rafi Eitan, der 1960 die Kommandoaktion zur Festnahme des NS-Verbrechers Adolf Eichmann befehligte. Eitan starb am Samstag im Alter von 92 Jahren im Ischilow-Krankenhaus in Tel Aviv, wie der israelische Rundfunk meldete. Ministerpräsident Benjamin Netanjahu, Präsident Reuven Rivlin sowie die israelischen Geheimdienste würdigten den verstorbenen Ex-Agenten. Netanjahu beschrieb Eitan als “einen der Helden des Geheimdienstes des Staates Israel”, der sich in zahlreichen Fällen um die Sicherheit ...

Gepostet in der Kategorie Ausland (Anzahl der ansichten:) 4

Ähnlich Nachrichten