Preiner: ÖVP verharmlost Pestizideinsatz in der Landwirtschaft

Wien (OTS/SK) – Glyphosat ist mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit krebserregend. Chlorpyrifos ist ein Nervengift, das die Entwicklung des Gehirns vor allem bei Kleinkindern schädigt. In einem Interview mit dem ORF verharmlost ÖVP-Agrarsprecher Strasser die Gefahr des Pestizideinsatzes in der Landwirtschaft. „Mehr als 30 Jahre ist das Landwirtschaftsressort in Händen der ÖVP, mehr als 30 Jahre wurden die industrielle Landwirtschaft, die Agrarkonzerne und Landwirtschaftsindustrie forciert und gefördert, gleichzeitig wurde der Einsatz von Pestiziden gut geheißen“, kritisiert SPÖ-Agrarsprecher Erwin Preiner. **** Laut Aussage von Bauernbundpräsident Strasser seien die österreichischen Insekten davon aber nicht betroffen. „Strasser sieht kein Problem in der industriellen ...

Gepostet in der Kategorie Politik (Anzahl der ansichten:) 3

Ähnlich Nachrichten