Polternder US-Botschafter: Richard Grenell – der Undiplomat – Tagesspiegel

18:19 Uhr Polternder US-Botschafter : Richard Grenell – der Undiplomat Der US-Botschafter erhebt Polterei zum Prinzip. In Berlins politischer Klasse ist der 52-Jährige deshalb isoliert. Ein Blick auf eine schwierige Beziehung. Malte Lehming Richard Grenell – hier bei der ITB Messe – ist seit zehn Monaten US-Botschafter.Foto: www.imago-images.de Die Liste der unschmeichelhaften Titel, die der US-Botschafter Richard Grenell in seiner zehnmonatigen Amtszeit in Berlin bereits gesammelt hat, ist lang: „Totalausfall“, „Gehabe eines Flegels“, „rechtsextremer Kolonialoffizier“, „er meint, nach Gutsherrenart bestimmen zu können“, „der kleine Trump“. Am Mittwoch ist noch einer dazugekommen. Gregor Gysi will ihn zur „Persona non grata“ erklären ...

Gepostet in der Kategorie Ausland (Anzahl der ansichten:) 5