Polen gewinnt Team-Skifliegen in Planica – skispringen.com

Die polnische Mannschaft sichert sich den Sieg beim Team-Skifliegen in Planica knapp vor dem DSV-Quartett und den slowenischen Gastgebern. Den weitesten Flug des Tages zeigt Markus Eisenbichler. Die polnischen Skispringer sicherten sich den Sieg beim letzten Team-Wettbewerb der Saison. Im slowenischen Planica präsentierte sich das Quartett um Jakub Wolny, Kamil Stoch, Dawid Kubacki und Piotr Zyla im internationalen Vergleich am stärksten. Die Mannschaft von Cheftrainer Stefan Horngacher erzielte am Samstagvormittag insgesamt 1627,9 Punkte und setzte sich vor 21.200 Zuschauern damit gegen die Mannschaften aus Deutschland (Karl Geiger, Constantin Schmid, Richard Freitag, Markus Eisenbichler; 1619,8 P.) und Slowenien (Anze Semenic, Peter Prevc, ...

Gepostet in der Kategorie Ausland (Anzahl der ansichten:) 3