Perus Ex-Präsident Alan Garcia: Selbstmordversuch vor Festnahme – BILD

Kurz vor seiner Festnahme in Lima hat der peruanische Ex-Präsident Alan García (69) versucht, sich das Leben zu nehmen. García habe sich am Mittwochmorgen in seinem Haus in den Kopf geschossen und werde derzeit in einer Klinik notoperiert, teilte sein Anwalt Erasmo Reyna mit. Peru hatte wegen Korruptionsermittlungen ein Ausreiseverbot gegen den sozialdemokratischen Ex-Präsidenten verhängt. García war daraufhin im November in die Botschafterresidenz Uruguays in Lima geflüchtet, die er im Dezember aber wieder verließ. Gegen García wird wegen des Verdachts der Annahme von Bestechungsgeldern ermittelt. Diese sollen von dem brasilianischen Baukonzern Odebrecht während seiner zweiten Amtszeit von 2006 bis 2011 ...

Gepostet in der Kategorie Ausland (Anzahl der ansichten:) 3

Ähnlich Nachrichten