Penny ruft geriebenen Hartkäse zurück – Holzsplitter möglich – GMX.AT

Aktualisiert am 21. März 2019, 18:45 Uhr Rückrufaktion bei der Discounterkette Penny. Betroffen ist der geriebene Hartkäse “San Fabio Grana Padano, gerieben, 150g” – in dem Produkt können sich Kunststoffteile oder Holzsplitter befinden. Mehr Panorama-Themen finden Sie hier Die Discounterkette Penny ruft einen bestimmten geriebenen Hartkäse zurück. Konkret geht es um das bundesweit verkaufte Produkt “San Fabio Grana Padano, gerieben, 150g” mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 17.06.2019. Die EAN-Nummer lautet 24218795, wie Penny am Donnerstag in Köln mitteilte. Es sei ein vorbeugender Rückruf. Denn es könne nicht ausgeschlossen werden, dass sich in einzelnen Packungen Fremdkörper wie kleine weiße Kunststoffteile oder Holzsplitter befinden ...

Gepostet in der Kategorie Wirtschaft (Anzahl der ansichten:) 5

Ähnlich Nachrichten