Österreichs Versicherer verdienten 2018 weniger – FMA-Bericht – Tiroler Tageszeitung Online

Wien (APA) – Die österreichische Versicherungswirtschaft hat voriges Jahr weniger verdient als 2017. Die technischen Ergebnisse sanken um ein Achtel, das Finanzergebnis um ein Zehntel. Das kumulierte EGT der Branche ging um sechs Prozent zurück, geht aus dem Jahresbericht der Finanzmarktaufsicht (FMA) zur heimischen Assekuranz von Montag hervor. Besonders stark war der Rückgang der versicherungstechnischen Ergebnisse in der Sparte Krankenversicherung mit minus 37,6 Prozent auf 79,6 Mio. Euro. In Schaden/Unfall sanken sie in Summe um 19,3 Prozent auf 325,3 Mio. Euro, in der Lebensversicherung verdoppelten sie sich dagegen (+102 Prozent) auf 101,7 Mio. Euro. Insgesamt gingen die versicherungstechnischen Ergebnisse der ...

Gepostet in der Kategorie Wirtschaft (Anzahl der ansichten:) 8

Ähnlich Nachrichten