Österreich: Hundebesitzerin muss nach Tod eines Kleinkindes ins Gefängnis – SPIEGEL ONLINE

Ein Rottweiler griff ein Kleinkind an und verletzte es tödlich. Nun ist die Besitzerin des Hundes verurteilt worden. Das Tier wurde mittlerweile eingeschläfert. Dalibor Urukalovic/ Pixsell/ imago Rottweiler (Archiv) Montag, 25.03.2019   13:35 Uhr Eine Hundebesitzerin ist nach dem tödlichen Angriff ihres Rottweilers auf einen kleinen Jungen in Wien verurteilt worden. Von den 18 Monaten Freiheitsstrafe wegen fahrlässiger Tötung setzte das Landgericht Wien zwölf Monate zur Bewährung aus. Zudem sprach das Gericht den Eltern und Großeltern des Opfers 65.000 Euro Trauerschmerzensgeld zu. Das Urteil ist noch […] ...

Gepostet in der Kategorie Ausland (Anzahl der ansichten:) 7

Ähnlich Nachrichten