Oö. Volksblatt: “Nichts ohne Kanzler” (von Markus EBERT)

Linz (OTS) – Die SPÖ-Führung kann es drehen und wenden, wie sie will:Wirklich positiv aufgefallen sind die Roten in letzter Zeit nicht. Egal, ob es die verbalen Ausritte von GenossInnen aus der zweiten und dritten Reihe betrifft, die parteipolitische Vereinnahmung der Länderkammer in Sachen Ökostrom-Novelle oder auch die seltsam anmutenden Aufforderungen an Innenminister Herbert Kickl, bei den Abschiebungen einen Zahn zuzulegen. Besonders Letzteres kann nur einer gewissen Selbstvergessenheit geschuldet sein, denn vor dem Abgang in die Opposition ist die SPÖ eher nicht mit scharfen Ansagen in Sachen Asylwerber aufgefallen. Und so mutet es reichlich kurios an, wenn ausgerechnet der rote ...

Gepostet in der Kategorie Lebensweise (Anzahl der ansichten:) 2