ÖHGB zur NÖ-Wohnbaustrategie: „Eigentumsfreundlichkeit ist richtungsweisend“

Gezielte Wohnbauförderung und Stärkung des Eigentums grundlegend für positive Zukunftsentwicklung Wien (OTS) – „Überaus positiv und als Vorbild für ganz Österreich“, sieht RA Dr. Martin Prunbauer, Präsident des Österreichischen Haus- und Grundbesitzerbundes (ÖHGB), die heute von Niederösterreichs Landeshauptfrau, Mag. Johanna Mikl-Leitner und Dr. Martin Eichtinger, Landesrat für Wohnbau in Niederösterreich, vorgestellte neue Wohnbaustrategie. Stärkung des Eigentums bringt Sicherheit und langfristige Kostenersparnisse Dabei ist für den ÖHGB Präsidenten besonders der Fokus auf die Stärkung des Eigentums hervorzustreichen: Die Wohnbauförderung für Jungfamilien wird von bisher 5.000 Euro auf zukünftig 10.000 Euro verdoppelt und auch die Fördersummen für Kinder erhöht. Diese Unterstützungsleistungen erleichtern ...

Gepostet in der Kategorie Politik (Anzahl der ansichten:) 2

Ähnlich Nachrichten