Oberbank erhöht nach Rekordgewinn die Dividende – nachrichten.at

Franz Gasselsberger, Generaldirektor Oberbank Bild: VOLKER WEIHBOLD Linz. Die Oberbank hat  im Vorjahr ihren Gewinn um 12,5 Prozent auf 225,6 Millionen Euro steigern. Jetzt will das Institut die Dividende um ein Fünftel erhöhen. Zum neunten Mal in Folge konnte die Oberbank 2018 ihren Jahresüberschuss steigern, obwohl das wirtschaftliche Umfeld im zweiten Halbjahr nicht mehr ganz so gut war. „Nach einem starken ersten Halbjahr  ist das Konjunkturklima ab der Jahresmitte deutlich schwieriger geworden“, so Generaldirektor Franz Gasselsberger laut Aussendung. Von dem erzielten Rekordergebnis sollen auch die Aktionäre profitieren. Vorstand und Aufsichtsrat würden in der kommenden Hauptversammlung eine Erhöhung der Dividende von 90 auf 1,10 Euro pro Aktie vorschlagen. Für heuer ...

Gepostet in der Kategorie Wirtschaft (Anzahl der ansichten:) 8

Ähnlich Nachrichten