NRW: Häftling (31) flieht aus JVA Werl, Polizei schützt Personen – EXPRESS

Mit diesem Foto fahndet die Polizei nach dem geflüchteten Häftling (31). Bad Salzuflen – Fünf Tage nach der Flucht eines Häftlings aus der Sicherungsverwahrung der JVA Werl fehlt von dem als gefährlich eingestuften Mann jede Spur. Man habe zahlreiche Hinweise aus der Bevölkerung erhalten, die aber noch nicht alle ausgewertet seien, sagte ein Polizeisprecher am Montag in Bielefeld. „Neuralgische Punkte“ wie Bahnhöfe oder öffentliche Plätze und frühere soziale Kontakte des Sicherungsverwahrten würden besonders überprüft. Polizei schützt bestimmte Personen vor entflohenem Häftling Es gebe zudem Schutzmaßnahmen für bestimmte Personen „unter anderem aus dem Justizbereich“, die als möglicherweise gefährdet einzustufen seien. Genauere ...

Gepostet in der Kategorie Politik (Anzahl der ansichten:) 4