Neuseeland-Terror: Attentäter soll in Innsbruck gewesen sein

Christchurch – Der Attentäter von Neuseeland hat seinem Social-Media-Auftritt zufolge in der Adventszeit des Vorjahres eine Europa-Reise gemacht. Dabei postete er auch Fotos aus Österreich – und Innsbruck. Ein Foto zeigt den Emile-Béthouart-Steg. Weiters postete er zahlreiche Fotos aus Deutschland und Österreich, unter anderem von Neuschwanstein. Laut T-Online gibt es keine Bestätigung, dass er alle geposteten Fotos selbst gemacht hat. Den Balkan besuchte er demnach den Bildern zufolge in dem Zeitraum ebenso wie Frankreich, Portugal, Spanien, Tschechien, Slowakei und die baltischen Staaten. Vor dem Attentat weichen die Fotos dann klar rassistischem Material, schreibt das Portal. Neuseeland hat indes nach dem ...

Gepostet in der Kategorie Kultur (Anzahl der ansichten:) 2