Neue Sonderausstellung im Egon Schiele Museum in Tulln

St. Pölten (OTS/NLK) – Jedes Jahr wird die „Schatzkammer“ im Egon Schiele Museum in Tulln mit neuen Originalwerken ausgestattet. Heuer steht der Kosmos des jungen Egon Schiele im Zentrum. Ab 30. März zeigen Natur- und Stadtlandschaften Klosterneuburg, Wien, Triest, Tirol und andere Orte. Anlässlich seines 100. Todestages im Jahr 2018 wurde das Egon Schiele Museum in Tulln komplett neu aufgestellt. Als einziges Museum in Europa verfügt das museale Kleinod an der Donaulände über Originalaufnahmen der Interviews von Alessandra Comini, Doyenne der Schiele-Forschung, mit den Schiele-Schwestern Melanie und Gerti sowie der Schwägerin Adele Harms. Diese Originalstimmen sind in sechs audiovisuellen Installationen ...

Gepostet in der Kategorie Kultur (Anzahl der ansichten:) 2

Ähnlich Nachrichten